Alle Schülerinnen und Schüler haben einen eigenen Stundenplan, da sich die unterrichtlichen, therapeutisch orientierten und externen Angebote am individuellen Bedarf des Einzelnen orientieren und sich innerhalb derselben Klasse völlig unterschiedlich zusammen setzen können.

Die folgenden Stundenpläne geben einen exemplarischen Überblick:

Schülerin A

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Morgenkreis

Wahrnehmung

TEACCH Computerunterricht

Wahrnehmung

Bewegungstraining

Lebenspraxis

Einkaufen
Frühstück / Pause Frühstück / Pause Frühstück / Pause Frühstück / Pause Frühstück/Pause
Hauswirtschaft/ Kochen Sachunterricht Rollstuhl Football Physiotherapie

Ergotherapie

Sensorische Integration
Mittagessen / Pause / Mittagessen / Pause Mittagessen / Pause Mittagessen / Pause Schulschluss
Sport Kunst Snoezelen Schüler-Café

Schüler B

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Morgenkreis

Frühstückszubereitung

Freiarbeit Computer-unterricht Logopädie Deutsch

Lesegruppe

Frühstück / Pause Frühstück / Pause Frühstück / Pause Frühstück / Pause Frühstück / Pause
Hauswirtschaft/ Kochen Sachunterricht Mathematik Klassenrat Hunde-AG
Mittagessen / Pause Mittagessen / Pause  Mittagessen / Pause Mittagessen / Pause Spinning Schulschluss
Sport Spinning Oberstufen-Chor Jungen-Gruppe

Manche Unterrichtsstunden erleben alle Schülerinnen und Schüler im Klassenverband (z.B. Sport, Klassenrat). Darüber hinaus gibt es differenzierte Angebote, die gemeinsam mit anderen Schülerinnen und Schülern der Klasse (z.B. Hauswirtschaft, Schwimmen), der Stufe (z.B. Chor, Basale Aktivierung, Trommeln) oder der Schule (z.B. Fußballteam) wahrgenommen werden.

Jede Woche findet der Klassenrat statt, in dem aktuelle Planungen vorgenommen (Geburtstagsfeier zum 60.), Probleme im Klassenverband gelöst und Konflikte geklärt („ erneuter Streit am Kicker“), getroffene Absprachen auf ihren Erfolg hin überprüft („eine Woche in der neuen Sitzordnung- war das gut?“) und Erlebnisse mitgeteilt werden.
Ein Schüler oder eine Schülerin schreibt das Protokoll, so dass alle nachsehen können, was besprochen und beschlossen wurde.

Der Mathematik- und Deutschunterricht findet sowohl in klasseninternen Lerngruppen, als computergestützte Trainingseinheiten wie auch im Rahmen der Freiarbeit statt und verfolgt die systematische Weiterentwicklung und Verbesserung der vorhandenen Fertigkeiten. Aktuelle Nachrichten und Lektüre gehören zum Repertoire.

Im Sachunterricht werden zur Zeit die Themen „Erste Hilfe“ und anschließend „Das Leben in der Steinzeit“ behandelt. Klassenübergreifend wird für die Jungen ferner sexualpädagogischer Unterricht erteilt.

Fester Bestandteil des Fächerkanons sind außerdem Unterrichtseinheiten nach dem TEACCH-Konzept für visuell lernende Schülerinnen und Schüler.

Im Kunstunterricht werden nicht nur Werke von Künstlern bearbeitet und in deren Stil nachempfunden, z.B. Mondrian, Haring. Darüber hinaus gestalten die Schülerinnen und Schüler jahreszeitliche Dekorationen für den Klassenraum und Flur.

Im Bereich Hauswirtschaft kochen üblicherweise die Schüler und Schülerinnen einmal pro Woche eine komplette Mahlzeit für die ganze Klasse, bzw. bereiten sie zu.
Aufgrund der zur Zeit herrschenden Sperrung der Lehrküche und Mensa können behelfsmäßig nur Speisen zubereitet werden, die eben nicht gekocht werden, zum Beispiel Salate.

Betroffen ist auch das Oberstufen- oder Schüler-Café von der Sperrung, so dass es derzeit nur eine Variante für zwei Klassen gibt, die zudem in den eigenen Klassenräumen stattfindet.

Da einige unserer Schüler und Schülerinnen ein intensives Bewegungsbedürfnis haben, ohne regelmäßiges Ausagieren nur schwer zur Ruhe kommen können oder ein allgemeines Bewegungsdefizit haben, bieten wir seit Längerem Rollstuhl Football an: Hier arbeiten immer zwei Schüler zusammen: Ein Partner, der im Rollstuhl sitzt und ein Partner, der den Rollstuhl bewegt – und so versuchen sie im Team, den großen (Gymnastik-)Ball ins gegnerische Tor zu treffen.

Die sportbegeisterten Schüler der Klasse nehmen zudem an den Angeboten WHS-Fußball-Team und Spinning teil.

Am Mittwochnachmittag finden sich die sangesfreudigen Schüler und Schülerinnen der Oberstufe im klassenübergreifenden Chor ein und üben aktuelle Songs, die zu schulinternen Feiern performt werden und diese bereichern.

Unsere Schülerinnen und Schüler können im Rahmen des Arbeitsgemeinschaften-Angebots am Freitag an der Englisch-AG teilnehmen und erste Erfahrungen im Umgang mit der englischen Sprache machen: Sie erlernen einfache Redewendungen und Begriffe aus verschiedenen Bereichen und wenden sie gerne im Alltag an. Ferner gibt es eine Hunde-AG mit Schulhund Groby, eine Mädchen-, eine Trommel-, eine Foto- und eine Geschichten-AG.

Ein kurzes Gespräch im Abschlusskreis beendet unsere Woche und entlässt alle in das Wochenende.