Was ist Autismus?

Schüler und Schülerinnen mit Autismus sind „anders“ auch in Schule und Unterricht ….sie kommunizieren auf besondere Weise. ….sie zeigen ganz außergewöhnliche Interessen und Vorleiben. ….sie sind sich oft als Gruppe genug. ….sie brauchen vielfältige, oft ungewöhnliche Unterstützung Was ist Autismus?

Schulinterne Therapeutinnen

Schulinterne Therapeutinnen

  Unsere schulinternen Therapeutinnen stellen sich vor v.l.n.r.: Frau Reichl, Frau Ignacio-Pelkow, Frau RentschPhysiotherapie und Motopädie   Wir arbeiten schülerorientiert, prozessorientiert und handlungsorientiert. Deshalb variieren unsere therapeutischen Angebote jährlich. Dieses Jahr gibt es folgende Förderschwerpunkte: PsychomotorikTrommelnMundmotorikSchwimmen (Klingenhalle)Therapeutisches Schwimmen (schuleigenes Schwimmbad)Basale

Förderung an der WHS

Jeder ist einzigartig. Stärken, Schwächen, Vorlieben, Abneigungen, Talente und Interessen machen aus einem Menschen eine ganz individuelle Persönlichkeit. Dies gilt in gleicher Weise für Menschen mit dem Förderschwerunkt Geistige Entwicklung. Sie verfügen über eine Vielzahl von Fähigkeiten, die durch gezielte

Autismus – Internetadressen

Hier eine AUSWAHL von Autismus – Internetadressen ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Wertung: Allgemeine Infos: www.autismus.de Bundesverband Autismus Deutschland http://autismus-kultur.de/ umfangreiche Seite von Colin Müller, selber Autistin http://www.asperger-wahrnehmung.de/ anschaulich zum Thema Wahrnehmung http://www.aspies.de/ Selbsthilfeorganisation von und für Menschen aus dem

Basale Anregung

Basale Anregung –  reizend therapeutisch Zielgruppe für dieses therapeutische Angebot sind SchülerInnen mit einem gesteigerten Förderbedarf aller insbesondere aber der taktilen Sinneswahrnehmungen. Innerhalb eines Schuljahres setzen sich diese mit Reizen zum Thema ·        Massage ·        Vibration ·        Körperlage ·        Druck

Airtramp

Airtramp

Gleichgewichtstraining mit maximalem Spaßfaktor   Das Airtramp ist ein großes luftaufgeblasenes Hüpfkissen. Sowohl „Fußgänger“ wie auch schwerstmehrfachbehinderte Schülerinnen und Schüler trainieren hier ihr Gleichgewicht, powern sich aus (bzw. werden ausgepowert) oder chillen ganz einfach. Der unstete, wackelnde, schaukelnde, stoßende Untergrund

Baseball

Baseball – attraktive Körperkoordinationstherapie (nur Profis treffen besser) Das Thema Auge-Hand-Koordination kann therapeutisch natürlich ganz klassisch mit althergebrachten Therapiematerialien wie Steckhölzern, perforierten Kugeln, Ringen etc.  z.B. an einem Tisch sitzend vermittelt werden. – Kann … muss aber nicht! Mann könnte

Rolli-Football

Rolli-Football – Aktiver Teamsport für SchülerInnen mit SM-Behinderung und ADHS-/E-Auffälligkeiten (nur Schumi ist schneller) Zuschauern dieses Spieles stockt nicht selten der Atem, insbesondere wenn 2 – 6 Rollstuhlfahrer von ihren jeweiligen Mitschülern in Höchstgeschwindigkeit auf ein und denselben Therapieball zugeschoben

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann