Was ist Autismus?

Beim Autismus handelt es sich um eine tiefgreifende Entwicklungsstörung mit Beeinträchtigung  der Kommunikation und der Fähigkeit, Beziehungen zu anderen zu knüpfen und zu unterhalten.  Schüler und Schülerinnen mit Autismus sind „anders“ auch in Schule und Unterricht ….sie kommunizieren auf besondere

Schulinterne Therapeutinnen

Schulinterne Therapeutinnen

Wir arbeiten schülerorientiert, prozessorientiert und handlungsorientiert.  Deshalb variieren unsere therapeutischen Angebote jährlich. Dieses Jahr gibt es folgende Förderschwerpunkte: Psychomotorik Trommeln Mundmotorik Schwimmen (Klingenhalle) Therapeutisches Schwimmen (schuleigenes Schwimmbad) Basale Wahrnehmung Airtramp Judo Snoezelen Rollifootball Tiefenwahrnehmung Tanz (angelehnt an Aerobic, Zumba, afrikanischem 

Toolkit

Toolkit

Neben verschiedenen Kollegiums-Fortbildungen zum Thema „Verhaltensauffälligkeiten“ und der Beschäftigung mit entsprechender Literatur entstand in der internationalen Zusammenarbeit aus den vielzähligen Diskussionen und Auseinandersetzungen über Einsatz, Notwendigkeit, Zielpersonen, gesetzliche Grundlagen, Methoden, Strategien, Materialien und Bedarfe die Idee eines Werkzeugkoffers, des sogenannten

Sensory Circuit

Sensory Circuit

Der „Sensory Circuit“ basiert auf der Methode der Sensorischen Integration. Er ist ein Bewegungsparcours, der durch Bewegungs- und Entspannungsübungen mit verschiedenen Materialien unterschiedliche Sinne aktiviert. Das Angebot richtet sich in erster Linie an SchülerInnen mit Autismus-Spektrum-Störungen, steht aber auch Schülern

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann